Willkommen bei unserem großen Penismanschette Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Penismanschetten. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Penismanschette zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Penismanschette kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Penismanschetten machen dein bestes Stück dicker oder länger oder beides. Mit einem erweiterten Penis kannst du den Samenerguss hinauszögern, deine Freundin, Frau oder Partnerin tiefer, kräftiger und intensiver verwöhnen sowie ihr und dir selbst neue Sinneseindrücke verschaffen.
  • Penismanschetten gibt es als: Hüllen (Sleeves), Verlängerungen (Extensions), Schlaufen, Käfige (Cockcages) sowie als Kombinationsgeräte und Sets. Zur Auswahl stehen Penismanschetten für sie, für ihn und für Paare. Sie sind mit Zusatz-Gadgets in diversen Materialien, Farben, Längen und Grössen erhältlich.
  • Die vielfältigen Penismanschetten kann man nach Stimulationsarten unterscheiden. Mit einer Pensiserweiterung kann dein Stab nicht nur die Vagina, sondern auch die Klitoris und den G-Punkt erreichen. Auch Deine eigene Gefühle kannst du mit Hilfen von Penisringen und Penisschlaufen neu entdecken und steuern. Es gibt sogar Penismanschetten als Schmuck.

Penismanschette Test: Das Ranking

Platz 1: Penimaster®Pro – Komplett Set

Platz 2: Deluxe Penis Sleeve

Platz 3: Fantasy C-Ringz – Rock Hard Cock Pipe

Platz 4: Sono by Shots Toys – No.21 – Dong Extension – Penis Manschette mit Ballstrap

Platz 5: Fantasy X-Tensions – Mega 3″ Penis Extension

Platz 6: Ultimate Cock Cage Penismanschette

Platz 7: 3-W-Hohenlimburg, 1037, Penishülle

Platz 8: Bad Kitty Prolonging Sleeve – Penis Sleeve mit Äderung und Eichel

Platz 9: Orion 520055 Red Roses Penismanschetten, 6er-Set

Platz 10: CHAI Penis-Käfig CB Mangan-Stahl-Jungfräulichkeits-Verschluss

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Penismanschette kaufst

Was ist eine Penismanschette?

Eine Penismanschette ist ein erotisches Hilfsmittel, um einerseits die Erektion des Mannes zu steigern und zu verlängern als auch das Lustgefühl und Lustempfinden bei der Frau oder dem rezeptiven Partner zu intensivieren.

Penismanschetten sind meist aus Gummi, Latex oder Leder. Die Oberfläche kann glatt, genoppt, gerillt oder mit einer sonstigen Struktur versehen sein. Sie können mit metallenen Einsätzen (Ringen, Kugeln etc.) versehen werden, um ein noch stärkeres und intensiveres Lustempfinden für beide Teile hervorzurufen.

Was bringt eine Penismanschette oder Penisverlängerung?

Eine Penismanschette oder Penis Sleeve gibt dem Penis eine neue Struktur, verlängert ihn, macht ihn dicker bzw. richtet den Penis auf. Dadurch kann sie der Frau oder passiven Part und evtl. auch der aktiven Part während der Stimulation neue, andere oder intensivere Empfindungen verschaffen.

Ein Peniskäfig, Penisstrecker oder eine Penisschlaufe kann ähnlich wie ein Penisring funktionieren. Das heißt, das Gerät kann die Erektion verlängern, die Reizbarkeit des Gliedes abschwächen und die Dauer des Aktes verlängern. Eine regelmässige Anwendung kann auch dein Durchhaltevermögen steigern.

Rein visuell erscheint Dein bestes Stück dadurch größer und praller und fällt stärker auf.

Das erregt die Aufmerksamkeit und die Neugier, kann also auch die Auge erregen. Und das kann zu einem für beide Partner erfüllenden Liebesleben führen.

Vor allem die ältere Generation bzw. gestresste Männer, die mit den ersten Anzeichen der Impotenz zu kämpfen haben, können von einer passenden Penismanschette, Penishülle oder einer Peniserweiterung profitieren. In diesem Fall wirkt das Gerät als effektives Potenzmittel und Erektionsbooster. Das regelmässige Tragen erneuert die Ehe und trägt zur Ehehygiene bei.

Eine Design-Penismanschette erregt grundsätzlich mehr Aufmerksamkeit, nicht unbedingt beim anderen Geschlecht. Sie eignet sich perfekt als Schmuck für alle Jungs, die gerne etwas auffallen. Eine dezente Peniskette oder eine Penismanschette aus Leder kann zu einem Blickfänger werden, auf einer Sex- oder Erotik-Party oder in einem Fetisch- oder Swinger-Club.

Wie funktioniert eine Penismanschette oder Penisring?

Eine Penismanschette funktioniert relativ simpel: es wird über dein bestes Stück gezogen, wodurch eine größere Länge bzw. ein größerer Durchmesser erreicht wird. Dein Penis wirkt dadurch praller, größer und insgesamt beeindruckender.

Bei vielen Peniserweiterungen (einer Manschette, einem verstellbaren Penisring oder Peniskäfig bzw. bei einer Penisschlaufe) staut sich das Blut im Swellkörper an und fliesst nur langsam zurück, was die Erektion meistens grösser erscheinen lässt. Auch der Eichelumfang kann so vergrössert werden. Somit wirkt die Stimulation kräftiger, die Ejakultation kann bis 30-60 Minuten hinausgezögert werden.

Frau und Mann im Bett verschränkte Hände

Foto: 123rf.com / 50352669

Die Manschetten mit verschiedenen Reizstrukturen sorgen für neue, andere oder intensivere Gefühle beim empfangenden Partner. Mehr Information dazu gibt es in der Antwort auf die Frage „Welche Wirkung erzielt eine Penismanschette?“

Für wen eignet sich eine Penismanschette?

Eine Penismanschette oder Penishülle eignet sich grundsätzlich für jeden potenten Mann. Verschiedene Möglichkeiten dein bestes Stück zu erweitern machen sie zu einem interessanten, lustigen und günstigen Sex-Toy.

Da diese Hüllen deinen Freund meistens dicker und länger machen, eignen sie im besten Fall für Männer, die eher einen kleinen oder mittelgrossen Penis besitzen. Mit einer entsprechenden Erweiterung können solche Jungs ihrer Frau oder Freundin das Gefühl der Erfüllung mit einem grossen oder sehr grossen Gerät verschaffen.

Andererseits können Penismanschetten mit Reizstrukturen neue oder intensivere Gefühle bei der Stimulation bieten. Dadurch werden auch die Männer, die sehr gut bestückt sind, ihren Partnerinnen mehr Abwechslung im Liebesleben schenken.

Nicht zu vernachlässigen sind Penismanschetten mit Vibration bzw. Liebesspielzeuge mit der Klitoris- oder G-Punkt Stimulation für neugierige Frauen und Paare. Durch die Fülle von Pensistreckern, Potenzringen und Peniskäfige mit Zusatz-Gadgets sind solche Sexspielzeuge ein stetiger Trend.

Manche Peniskäfige, die heute auf dem Markt präsent sind, eignen sich ideal für Cuckold-Paare oder Ehefrauen, die ihre Ehemänner gerne keusch halten.

Eine Design-Penismanschette in Rot, Blau oder Gelb erregt die Aufmerksamkeit, nicht nur beim anderen Geschlecht. Sie eignet sich deshalb sehr gut als Schmuckstück für alle Männer, die gerne etwas auffallen. Aber auch eine dezente Peniskette kann zu einem Blickfänger werden, zum Beispiel auf einer Erotik- oder BDSM-Party oder in einem Swinger-Club.

Welche Wirkung erzielt eine Penismanschette?

Eine Penismanschette gibt dem Penis eine neue Struktur, verlängert ihn, macht ihn dicker bzw. richtet den Penis auf. Dadurch kann sie der passiven und evtl. auch der aktiven Part während der Stimulation neue, andere oder stärkere Empfindungen verschaffen.

Eine Penishülle, Penisschlaufe oder ein Penisstrecker kann ähnlich wie ein Penisring funktionieren. Das heißt, das Gerät kann die Erektion verlängern, die Sensibilität des Gliedes verringern und somit die Dauer des Aktes verlängern. Die regelmässige Anwendung kann auch das Durchhaltevermögen steigern.

Rein äußerlich erscheint Dein bestes Stück dadurch grösser und praller und fällt stärker auf. Das erregt nicht nur die Aufmerksamkeit, sondern auch die Neugier, es kann also auch visuell erregen. Und die visuelle Erregung kann zu einem für beide Partner erfüllenden Akt führen.

Vor allem ältere bzw. gestresste Männer, die mit den ersten Anzeichen der Impotenz zu kämpfen haben, können von einer guten Penismanschette, Penis sleeve oder einer sonstigen Peniserweiterung profitieren. In diesem Fall wirkt der Penisband als effektives Potenzmittel. Das regelmässige Tragen erneuert das Liebesleben in der Ehe und trägt somit zur Ehehygiene bei.

In welcher Größe und Länge sollte ich eine Penismanschette kaufen?

Bevor du eine Penismanschette kaufst, solltest du die Grösse deines besten Stücks messen. Das geht am besten mit einem flexiblen Massband, einem Faden oder einer Schnur. Beim Durchmesser kannst du vom Ergebnis ruhig drei bis fünf Millimeter abziehen, dann kennst du schon Mal die Länge und den Durchmesser deines Freundes.

Nun gibt es verschiedene Arten von Penismanschetten:

  • Penishüllen (Sleeves) und Penisverlängerungen (Extensions)
  • Penisringe, Penisschlaufen und Peniskäfige  (Cockcages)
  • Kombinationsgeräte und Sets

Du sollst dich zuerst für eine Art entscheiden und dann nach der Grösse vorgehen. Für den Kauf einer Penishülle bzw. Penisverlängerung sind sowohl die Länge als auch der Durchmesser wichtig. Da einige Produkte nicht stark dehnbar sind, musst du beim Durchmesser genau aufpassen.

Die Manschette darf nicht zu stark drücken, aber auch eine baumelnde Peniserweiterung stört. Berücksichtige dabei bitte einen möglichen kleinen Erektionsverlust!

Bei den Penisringen, Penisschlaufen und Käfigen musst du vor allem beim Durchmesser genau aufpassen.

Das ideale Druckgefühl ist übrigens sehr individuell. Wenn du nicht viel Ahnung hast, wie stark es drücken soll, empfehlen wir dir einen verstellbaren Penisring, Schlaufen oder Cage.

Wenn deine Peniserweiterung die richtige Grösse hat, wird sie in der Regel keine medizinische Probleme sowie negative Nebenwirkungen verursachen. In einem Set gibt es oft Penismanschetten in verschiedenen Grössen. Somit habt ihr im Bett ein weites Experimentierfeld.

Wo kann ich eine Penismanschette kaufen oder bestellen?

Penismanschetten kannst du praktisch in jedem Sex-Shop kaufen, bestimmt auch in fast jedem kleinen Shop in deiner Nähe, auch in einem Frauensexshop. Wenn du eher schüchtern bist,   eine Beratung nicht unbedingt benötigst oder auf die Diskretion angewiesen bist, eignen sich die Onlineshops ideal.

Die Recherche über Online Sex-Shops  hat ergeben, das vor allem diese Online-Shops Penismanschetten, Hüllen und Ringe anbieten:

  • dildoking.de (Deutschland)
  • sineros.de  (Deutschland)
  • adultshop.de  (Deutschland)
  • orion.de und orionvesand.ch  (Deutschland und die Schweiz)
  • check.toys (fast weltweiter Versand)
  • kisskiss.ch (Schweiz)

Die Großverteiler wie Ebay und Amazon verkaufen ebenfalls Penis Sleeves, Penismanschetten, Penishüllen, Penisextender und diverse andere Sexspielzeuge.

Alle Penismanschetten , die wir im Test vorstellen, führen zu einem dieser Shops oder zu Amazon. Du kannst also bei uns gleich bestellen.

Was kostet eine Penishülle?

Die Preisspanne für Penismanschetten und Penishüllen erstreckt sich zwischen  3 und 60 Euro, wobei einige wenige Modelle und Sets (vor allem qualitative Penis-Strecker) einen Preis von 220-350 Euro erreichen.

Dabei wurden Penismanschetten von bekannten Designer und handgefertigte Schmuckstücke ausgeschlossen, die zum Teil mit Gold bzw. mit Edelsteinen ausgestattet sind und mehr als 1000 Euro kosten können.

ModellPreis
Penismanschettenca. 3-50 € (Amazon, 17.9.2018)
Penisringeca. 2.50-80€ (Amazon, 17.9.2018)
Penismanschetten Setsca. 4-21€ (Amazon, 17.9.2018)

Wie überall, spielt das Material und die Verarbeitungsqualität eine zentrale Rolle für die Preisgestaltung.

„Wir sind zu arm, um billig zu kaufen“ – diesen Sprachausdruck kannst du beim Kauf einer Penismanschette als Leitmotiv benutzen. Und tatsächlich: die meisten Peniserweiterungen oder Sleeves im günstigen Preissegment weisen diverse Mängel auf:

Sie werden leider schnell gerissen, zum Teil schon bei der ersten Verwendung, sie rutschen oder drücken an der falschen Stelle. Manche Penishüllen können gar zu kleinen Verletzungen und Hautreizungen führen.

Welche Peniserweiterung ist für dich geeignet?

Die Eignung einer konkreten Peniserweiterung oder einer Penismanschette ist sehr individuell und hängt von Deinem Geschmack, deinen Zielen und Präferenzen ab.

Wenn du noch nie eine Penishülle (Sleeve), einen Penisring, einen Käfig oder einen Erektionsbooster getragen hast, sollst du dir zuerst über einen konkreten Verwendungszweck Gedanken machen sowie darüber, wie oft du das Ding benutzen willst und wie viel du bereit bist dafür auszugeben.

Willst du etwa dein bestes Stück länger oder dicker machen? Möchtest du ihm eine neue Struktur verleihen? Möchtest du in der ersten Linie länger können und dafür einen prallen Penis haben? Magst du eine verstellbare oder eine vibrierende Penismanschette? Das sind einige Fragen, die du dir vor einem Kauf stellen kannst.

Was sind die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Materialien?

Penismanschetten und Penisringe werden in vielen verschiedenen Materialien wie Silikon, Gummi, Acryl, Latex, Metall (Stahl, Edelstahl), Glas oder Leder produziert. Die Hüllen (Penissleeves) für dein bestes Stück gibt es also aus mehreren dehnbaren Materialien, wobei gute Penisringe, vor allem für „Fortgeschrittene“ Nutzer, oft aus einem festem Material angefertigt werden.

Abgesehen von individuellen Präferenzen und Verwendungsarten gibt es Penismanschetten aus Silikon, aus Gummi, Acryl und Latex. Die Hersteller von Penishüllen nutzen auch Metall, Glas oder Leder.

Die dehnbaren Materialien haben den Vorteil, dass die Manschette durch die Dehnung flexibel angepasst werden kann. Es besteht keine Verletzungsgefahr und du kannst sie auch schneiden, um sich zu befreien. Solche Manschetten gehen aber leichter kaputt, werden öfter gerissen und manche von ihnen sind in der Reinigung problematisch.

Die Vorteile eines Produkts aus harten Materialien ist die ideale Größe der Penismanschette (wenn du deine ideale Größe weiss), die längere Haltbarkeit und die Haltung: der empfangende Partner spürt nicht unbedingt sofort den Erektionsverlust.

Solche Penishüllen sind oft auch in der Reinigung einfacher. Dafür sind sie aber deutlich teurer, müssen perfekt passen und können beim falschen Gebrauch zu Verletzungen führen.

Unterschiedliche Batterie-Typen bei Penismanschetten mit Vibration

Penismanschetten und Ringe mit Vibration erfordern Energieversorgung (Batterien), die es in vier verschiedenen Varianten gibt:

  • Batterien zum Wegwerfen
  • Batterien zum Auswechseln
  • Power-Einheiten zum Auswechseln
  • Penismanschetten und Penisringe mit wiederaufladbaren Batterien

Die erste Variante sind sehr günstige Manschetten aus Latex oder Hodenmanschetten. Dazu zählen auch billige vibrierende Penisringe als ein Penismanschettenersatz. Bei solchen Dingen kannst du die Batterie nicht auswechseln und die Energie reicht oft für 30-60 Minuten, also nur für einen bis maximal vier Runden. Ausserdem sind diese Manschetten eher schwierig in der Reinigung.

Bei den Batterien zum Auswechseln handelt es sich in der Regel um die gleichen Batterien, die bei Uhren verwendet werden.

Du brauchst manchmal ein wenig Geduld, um eine solche Batterie zu ersetzen. Dazu muss sie genau die richtige Größe und Typ haben.

Die Power-Einheiten sind praktisch, weil sie ganz ausgewechselt werden können, aber auch weil es für mache vibrierende Penismanschetten verschiedene Power-Einheiten gibt, zum Beispiel eine stärkere Variante. Damit sind verschiedene Vibrationen und Stimulationsarten möglich.

Die Vibrationsmanschetten und vibrierende Ringe mit wiederaufladbaren Batterien können an die Steckdose oder eine Stromquelle angeschlossen werden. Solche Peniserweiterungen sind oft deutlich teurer. Es handelt sich vor allem um gute Orgasmusringe oder Sexspielzeuge aus wertvollen Materialien, z.B. aus echtem Leder oder Edelstahl.

Benutzung einer Penismanschette mit einem Penisring bei der erektilen Dysfunktion

Eine Erektile Dysfunktion ist eine Sexualstörung, bei der der Penis die vollkommene Erektion nicht erreicht. Diese Störung kann mithilfe einer Penismanschette oder einer Penisverlängerung, evtl. mit dem Einsatz einer Penispumpe oder eines Penisrings temporär aufgehoben werden.

Eine Erektile Dysfunktion wird in der Fachliteratur auch Impotenz, Erektionsstörung oder Potenzstörung genannt.

Dazu zählen grundsätzlich alle Probleme, eine ausreichende Erektion zwecks Geschlechtsverkehr zu erreichen oder langfristig beizubehalten.

Abseits von diversen Potenztabletten, teuren Potenzmittel und der potenzsteigernden Peniscreme kann man mit einem Penisstrecker oder Extender in der Kombination mit einem Dock-Ring oder Erektionsring diese Störung beheben. Vor allem Peniserweiterungen aus festen Materialien eignen sich dafür sehr gut.

Um der erektilen Dysfunktion entgegen zu wirken verwendest du am besten einen passenden Penisring oder Penisriemen zusammen mit einer nicht dehnbaren Penishülle aus festem Stoff, zum Beispiel aus Glas, Acryl oder Metall. Nachdem das Blut in den Schwellköper gepumpt wurde (eventuell mit Hilfe einer Penispumpe) verhindert der Penisring den Rückfluss.

Sobald eine genügende Erektion erreicht ist, kannst du die Penismanschette auch noch anziehen, um die Standfestigkeit zu sichern und zu erweitern. Nun ist dein Gerät einsatzbereit!

Dank dem Ring bleibt dein bestes Stück viel länger im erregten Zustand und dank der Penishülle kannst du deine Partnerin sogar noch tiefer und intensiver verwöhnen. Das führt zu einem erfüllenden Geschlechtsverkehr. Danach solltest du beide Geräte vorsichtig abziehen und reinigen.

Welche Alternativen gibt es zu einer Penismanschette oder Penishülle?

Es gibt viele verschiedene Alternativen zu einer Manschette oder einer Penishülle. Die Alterativen für die Frau sind vor allem diverse Penisringe  sowie Cock-Ringe und Dildos in verschiedenen Formen und Größen. Auch ein Penisgurt oder ein Strapon-Dildo mit einem Penisring für die Frau kann eine Alternative sein.

Für den Mann eignen sich als Alternativen diverse Taschemuschis, Eichelringe, Lustmuschis, Masturbatoren, Penispumpen, verstellbare Penisringe und Sex-Puppen. Sie eignen sich vor allem ideal zwecks Selbstbefriedigung.

Mit sehr viel Fleiß und Inspiration kannst du eine Penismanschette sogar selber bauen. Dabei solltest du aber auf schädliche Materialien und scharfe Kanten verzichten, um dich bzw. die empfangende Part nicht zu verletzen.

Entscheidung: Welche Arten von Penismanschetten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen sechs verschiedenen Arten von Penismanschetten unterscheiden:

  • Penishüllen (Sleeves) mit unterschiedlichen Reizstrukturen
  • Penisverlängerungen (Extensions) mit und ohne Hodenmanschette
  • mehrere Penisringe, mit und ohne Vibration sowie mit und ohne Klitoris- / G-Punkt-Stimulator
  • Penisschlaufen
  • Peniskäfige  (Cockcages)
  • Kombinationsgeräte und Sets

Jede Art  von Penismanschette ist im Gebrauch und in der Anwendung unterschiedlich. Daher bringt jede Penismanschette auch je nach der Situation mit sich verschiedene Vor- und Nachteile.

Alle Penismanschetten weisen besondere Eigenschaften auf und ob du damit viel Freude haben wirst oder nicht hängt von deinen individuellen Vorlieben, persönlichen Situationen und Präferenzen. Einige Penismanschetten sind jeweils für besondere Einsätze spezifisch geeignet.

Im folgenden versuchen wir dir dabei zu helfen, herauszufinden, welche Penismanschette für dich perfekt geeignet ist. Wir stellen dir diverse Arten oder Kategorien dar, erklären, wie sie funktionieren und skizzieren einige Vor- und Nachteile.

Was ist eine Penishülle und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Eine Penishülle oder Penis Sleeve ist eine aus Silikon, Latex, Acryl oder Gummi hergestellte, in der Regel dehnbare, penisähnliche Manschettenform, in die du dein bestes Stück hineinstecken kannst. Mit der Penishülle kannst du den Orgasmus hinauszögern und die empfangende Part verwöhnen.

Um die Empfindung  zu intensivieren, sind viele Penishüllen mit Noppen, Rillen oder sonstigen Reizstrukturen versehen.

Sie können aber auch eine ganz natürliche Form haben.  Eine Penishülle schmiegt sich angenehm um deinen Freund und umhüllt ihn ziemlich eng, so dass deine Lust und die Lust der empfangenden Part gesteigert werden kann.

Vorteile
  • dehnbar
  • Diversität der Reiz-Strukturen
  • oft  günstig
  • notfalls durchschneidbar
Nachteile
  • nicht immer passend
  • nicht immer  einfach zum Anziehen
  • günstige Ware kann schnell gerissen werden

Mit unterschiedlichen Reizstrukturen kannst du deiner Partnerin oder deinem Partner auch neue Wahrnehmungen und Emotionen verschaffen. Es gibt Penishüllen in verschiedenen Größen, Materialien und Qualitäten. Je nachdem für welche  Manschette du dich entscheidest, sind bei der Wahl fast keine Grenzen gesetzt.

Wie verwendest du eine Penisverlängerung und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Eine Penisverlängerung, auch Penisstrecker oder Penis Extension genannt, ist ein mechanisches Hilfsmittel, das zu einer dauerhaften Verlängerung des Penis führen soll.

Vorteile
  • teure Geräte zeigen Wirkung
  • natürliche Penisverlängerung
  • nachhaltige Ergebnisse
Nachteile
  • man muss den inneren Schweinehund überwinden
  • nicht alle Modelle sind angenehm zu tragen
  • gute Geräte sind entsprechend teuer

Fast allen Penisstreckern gemein ist das Funktionsprinzip. Der Penis wird durch eine anhaltende Zugwirkung gedehnt. Dabei ist nicht die Dehnung des Gewebes für den Längenzuwachs verantwortlich, sondern man baut auf ein physisches Prinzip des Körpers: die Anregung des Zellwachstums durch einen äußeren Reiz.

Einige alte Naturvölker wenden dieses Prinzip der kontrollierten Dehnung seit Jahrhunderten an, z.B. Schwanenhals-Frauen aus Burma oder die Tellerlippen bestimmter Ethnien in Brasilien oder in Afrika.

Penisstrecker versuchen also durch Ausübung eines ständigen Reizes, das Zellgewebe im Penis zur Zellteilung anzuregen.

Da hier ein echtes und neues Zellgewebe entsteht, sind diese Ergebnisse nachhaltig und somit von Dauer. Die mit der Anwendung einhergehende bessere Durchblutung führt zudem in vielen Fällen zu einem verbesserten Erektionsverhalten und damit zu einer erhöhten Potenz.

Die heute verfügbaren Penisverlängerungsgeräte mit  Zugfunktion teilen sich gemäß ihrem unterschiedlichen Funktionsprinzip in zwei Gruppen:

  • Starre Metallkonstruktionen mit Gummi-Schlaufen
  • Flexible Streckgurt-Systeme ohne harte Materialien, die die notwendige Zugwirkung seitlich ablenken.

Ausserdem gibt es natürlich ganz gewöhnliche Penisverlängerungen ohne Zugfunktion, die du nur während des Geschlechtsverkehrs tragen kannst. Diese sehen ähnlich wie Penishüllen aus, sind jedoch länger an der Spitze. Sie haben keinerlei Auswirkung auf die tatsächliche Länge deines besten Stücks  und sind entsprechend günstiger.

Achtung: Die Anwendung der mechanischen Methoden mit Zugfunktion, vor allem mit Gewichten, ist risikobehaftet. Zuverlässige Belege für die Erzielung der erwünschten Wirkung ohne negativen Nebenwirkungen liegen nicht vor.

Was ist die Funktion von (mehreren) Penisringen mit und ohne Vibration und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Du kannst aus mehreren Penisringen eine Penismanschette bauen. Inzwischen gibt es auf dem Markt bestimmte Sets, die sich dafür eignen.

Die Funktion eines Penisringes ist relativ einfach: das Blut staut sich im Schwellkörper an und der Penis wirkt grösser und praller.

Beim Tragen eines Cock-Ringes übst du Druck auf eine Stelle deines erigierten Gliede aus. Somit kann das Blut zwar problemlos in das Glied fließen, doch der Druck von außen verhindert den Rückfluss teilweise.

Das Blut fließt langsamer zurück und staut sich im Schwellkörper an. Dadurch wird der Penis länger und der Eichelumfang wird vergrößert. Die Stimulation verläuft oft intensiver und die Ejakulation kann sich verzögern. Es kann sogar sein, dass einige Adern auf deinem besten Stück sichtbar werden. Solange sich der Penisring gut anfühlt, ist es kein Problem.

Vorteile
  • meistens einfache Konstruktion
  • meistens günstig
  • meistens anfägerfreundlich
  • meistens einfach zu reinigen
Nachteile
  • mehrere nicht dehnbare Ringe bergen gesundheitliche Risiken
  • nicht alle Modelle sind angenehm zu tragen
  • alle Ringe müssen genau passen und fest sitzen

Inzwischen gibt es auf dem Markt mehrere Penisringe mit integrierten Vibratoren zwecks Klitoris- (aussen) oder G-Punkt-Stimulation (innen). In wie fern die Vibro-Option auf die Qualität des Aktes positiv auswirkt ist noch fragwürdig. In der Reinigung sind solche Cock-Ringe etwas schwieriger.

Penisschlaufen: Vorteile und Nachteile

Penisschlaufen sind eine Variante des Penisrings, wobei sie meistens enger, kleiner, leichter und sicherer sind. Eine Penisschlauufe ist von der Größe her völlig flexibel und lässt sich weitestgehend individuell einstellen.

Auch der „Druck“ auf den Penis, der dabei ausgeübt wird, kann eingestellt werden. Nach Wunsch können auch die Hoden mit eingeschnürt werden,  was das Lustempfinden noch mehr intensiviert. Die Penis-Schlaufen eignen sich besonders gut für Anfänger und bergen, da der Druck durch die flexible Einstellung jederzeit verringert werden kann, in der Regel keine gesundheitliche Risiken vor.

Vorteile
  • spassig und effizient
  • einfache Konstruktion
  • flexibel und sicher
  • (sehr) günstig
  • anfängertauglich
Nachteile
  • extrem günstige Produkte können die Haut reizen
  • gehen schnell kaputt
  • können süchtig machen

Bei Amazon schneiden Penisschlaufen besonders gut ab, die meisten werden mit 4-5 Sternen bewertet und weiterempfohlen. Es handelt sich dabei also um ein einfaches, nützliches, sicheres und auch noch ganz günstiges Sex-Toy.

Was ist der Sinn von Peniskäfigen für Paare und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Ein Peniskäfig, seltener Keuschheitsschelle, ist ein Sexspielzeug zur Fesselung oder zum Teilentzug der Selbstkontrolle über männliche Genitalen. Er wird vor allem im Rahmen von BDSM-Aktivitäten eingesetzt und verhindert im Rahmen erotischer Rollenspiele die Erektion, Masturbation und teilweise auch den Orgasmus.

Ein Peniskäfig besteht aus einem Rohrabschnitt, meist aus Plastik oder Edelstahl, der über den Penis gezogen, fixiert und mit einem kleinen Schloss so gesichert wird, dass er ohne Schlüssel nicht wieder entfernt werden kann.

Dem Träger des Peniskäfigs wird dadurch der Zugriff auf sein Geschlechtsteil entzogen und die Möglichkeit zur Erektion genommen. Alle geschlechtlichen Handlungen sollen dadurch von dem Partner, der den Schlüssel besitzt, dem sogenannten Keyholder oder Schlüsselhalter, kontrollierbar sein.

Als einer der Effekte des Spiels mit der Keuschheit wird eine zunehmende Konzentration des Keuschgehaltenen auf die sexuellen Bedürfnisse des Keyholders, ähnlich den Effekten einer sensorischen Deprivation, beschrieben und als sehr erotische Stimulation für Menschen beschrieben, die Kontrolle durch ihren Partner und erotische Spiele im Rahmen des Tease and Denial als lustvoll empfinden

Vorteile
  • etwas spezielles
  • interessant für Fortgeschrittene
  • Macht- bzw. BDSM-Spielchen
Nachteile
  • aufwendig in der Reinigung
  • langfristig unhygienisch
  • langfristig ineffizient

Ein Problem dieses Spiels ist die Hygiene. Der Käfig sollte bei der täglichen Körperreinigung vom Penis entfernt und selbst auch gereinigt werden. Beim Tragen einer Keuschheitsschelle sollte die Scham rasiert sein, da sich das Einklemmen von Haaren bauartbedingt nicht vermeiden lässt. Davon unabhängig kann längeres Tragen zu Wundreiben und Infektionen führen.

Ein weiteres Problem ist, dass beim langfristigen Tragen entgegen der Erwartungen des Keyholders die Lust des Mannes nicht ins unermessliche steigt, sondern mit der Zeit nachlässt, es kann sogar zur Impotenz führen. Wenn der Penis die volle Erektion nicht erreicht und für eine lange Zeit nicht gebraucht wird, verliert er, zumindest temporär, seine Fähigkeiten.

Wie verwendest du Kombinationsgeräte und Sets und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Penismanschetten in Sets bzw. Sleevs Sets stellen eine weitere interessante Möglichkeit dar, den Penis mit  verschiedenen Hüllen zu umschließen und den Partner viele weitere Reize zu bieten.

Vorteile
  • viele verschiedene Möglichkeiten
  • Langweile-Killer, da viele Stimulationsarten
  • Vibro-Option
Nachteile
  • Übersättigungsgefahr
  • Übersättigungsgefahr
  • manchmal ist weniger mehr

Diese Manschetten im Set können sehr unterschiedliche Reizstrukturen, wie beispielsweise spiralförmige Strukturen, Noppen oder Rillen aufweisen. Die Eichel ist jedoch meistens frei, wodurch zwar keine Verlängerung, jedoch das natürliche Empfinden erzeugen lässt.

Andererseits gibt es Hüllen-Sets in der klassischen Version, die vollständig über den Penis gestülpt werden und über eine Schlaufe an den Hoden fixiert werden können.

Möchte man hingegen den Sex noch interessanter gestalten und noch mehr Arten von Stimulation ausprobieren, so wären  Kombi-Geräte mit eingebauten Vibratoren sinnvoll. Diese verstärken die Klitoris- bzw. die G-Punkt-Stimulation und können sogar mit einem Analvibrator erweitert werden.  Auch Penishüllen und Penisverlängerungen können mit  einem kleinen Bulletvibrator ausgestattet werden. Du siehst schon: Es ist ein sehr weites Experimentierfeld!

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Penismanschetten vergleichen und bewerten

Willst du eine Penismanschette kaufen? Wir zeigen dir, anhand welcher Kriterien du Penismanschetten vergleichen und bewerten kannst. So fällt es dir einfacher, dich zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Modell für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst haben wir folgende Kaufkriterien herausgefunden:

  • Zielgruppe und Stimulationsarten
  • Zusatz-Gadgets
  • Material und Verarbeitungsqualität
  • Länge und Grösse
  • Sicherheit und (Schleim)hautverträglichkeit
  • Einfachheit der Reinigung

In den nachfolgenden Absätzen findest du die Information zu einzelnen Kaufkriterien und wie du diese einordnen kannst. Danach kannst du eine Penismanschette bestellen

Zielgruppe und Stimulationsarten

Als erstes kannst du dir genauer überlegen, für wen du die Penismanschette kaufen willst bzw. wem du mehr Lust und Abwechslung im Bett verschaffen magst: deinem/r Partner/in, euch beiden oder dir selbst.

Denn: Verschiedene Modelle sind wegen ihrer unterschiedlichen Stimulationsarten besser für den Mann, für die Frau, für den aktiven oder den passiven Part geeignet.

Oben haben wir die Penismanschetten nach Arten unterteilt. Die Penishüllen (Sleeves) sind vor allem für Frauen oder für den passiven Partner gedacht, weil die Grösse des Gliedes für den/die Empfänger/in eine Rolle spielen kann.

Für den passiven Partner wurden auch diverse Reizstrukturen erfunden. Der Träger hat selbst nur dann etwas davon, wenn er die Penismanschette als Cock-Ring benutzt, um somit seinen Orgasmus hinaus zu zögern.

Penisverlängerungen (Extensions) mit  Zugfunktion dienen dazu, den Penis des Mannes nachhaltig zu verlängern. Falls die Länge überhaupt  eine  Rolle spielt, profitiert am Schluss wiederum der passive Partner, obwohl es manche Männer einfach stolz, souverän und selbstbewusst macht – einen langen  Penis zu haben.

Diverse Penisringe, die auch als Manschetten benutzt werden können, eignen sich für beide Partner, da der Akt als solcher sich dadurch verlängern lässt.

Genauso steht es mit einer Penisschlaufe. Wenn die Cock-Ringe mit einem Vibrator zwecks Klitoris- oder G-Punkt-Stimulation ausgestattet sind, hat die Frau noch mehr davon. Auch der Peniskäfig ist ein Spielzeug für beide Partner, obwohl es (masochistisch veranlagte) Männer gibt, die es lustig und lustvoll finden, ihren eigenen Penis zu sperren.

Die Kombinationsgeräte und Sets sind zu vielfältig, um die Zielgruppe zu bestimmen. Die meisten von ihnen eignen sich aber ganz gut für Paare.

Zusatz-Gadgets

Penismanschetten können mit zusätzlichen Gadgets erweitert werden, wie zum Beispiel mit Aufsätzen, mit Anal-Plugs oder mit  Vibratoren zwecks Klitoris- oder G-Punkt-Stimulation. Es ist also ein weiteres Kaufkriterium, aber worauf sollst du dabei achten?

Ausser sich Gedanken zu machen, ob du ein solches Gadget überhaupt willst und falls ja, was für eins, beziehst du jedenfalls die Meinung deines empfangenden Partners in die Kaufentscheidung mit ein.

Die Gadgets stimulieren deine Partnerin oder Partner, und nicht alle tun es weich und zärtlich. Da der Empfänger von dieser Funktion direkt betroffen ist,  soll er  davon profitieren.

Es kann zum Beispiel sein, dass die Noppen auf dem Aufsatz zu groß oder zu hart sind und bei deiner Freundin eher Schmerzen als Lust erregen. Oder dass die Verbindung zwischen der Hülle und dem Anal-Plug zu kurz oder zu lang ist und somit nicht beides gleichzeitig einsetzbar.

Sexpielzeuge

Foto: 123rf.com / 37997538

Viele solche Zusatz-Gadgets sind vor allem von schwulen Paaren beliebt und erregen nicht selten bei Frauen diverse Ängste oder Bedenken. Einige andere Produkte wurden extra für heterosexuelle Paare produziert und eignen sich nicht für Schwule.

Beachte auch, dass die Funktionalität durch die sorgfältige Verarbeitung und Qualität des Materials gewährleistet werden soll. Schliesslich handelt es sich dabei um eure beste Stücke!

Bei Penismanschetten mit Vibration gibt es noch einige weitere Fragen, die du beachten sollst:

  • Kann man die Vibration ein- und ausschalten?
  • Ist die Vibration stark genug und sind diverse Vibrationsstufen einstellbar?
  • Ist die Penismanschette wasserdicht?
  • Kann man die Batterien auswechseln oder hat das Gerät gar einen Akku?
  • Kann man das Gadget abnehmen? Auch hier gilt: manchmal ist weniger mehr!

Material und Verarbeitungsqualität

Penismanschetten gibt es in diversen Materialien. Die gängigen sind: Silikon Gummi, Latex, Acryl, Glas, Holz und Leder. Das Material hat einen wichtigen Einfluss auf das Gerät, und zwar auf:

  • Eigenschaften der Penismanschette
  • Tragekomfort
  • Ästhetik

Grundsätzlich sind Penismanschetten aus Silikon, Gummi oder Latex dehnbar.

Sie passen sich dem männlichen Glied an, wobei du deine Grösse trotzdem kennen sollst. In der Sexualität spielt das Visuelle eine wichtige Rolle, auch die Ästhetik einer Penismanschette. Das Material hat einen Einfluss darauf.

Auch die Verarbeitung ist wichtig. Ideal ist, wenn auf deiner Penismanschette keine sichtbare Defekte gibt. Zu dünne Penishüllen können schnell zerreissen. Kleine und große Luftblasen, Risse in der Struktur sowie Nähte und Kanten führen zum schlechten Tragekomfort und verkürzen das Leben deines Sex-Toys. Einige Defekte können sogar im schlimmsten Fall zu Verletzungen führen.

Länge und Größe

Länge und Größe deiner Penismanschette müssen einfach passen und je genauer, desto besser. Vor allem auf den Durchmesser solltest du achten, besonders wenn die Penishülle nicht dehnbar bzw. aus einem festen Material ist. Aber auch dehnbare Penishüllen dehnen sich nur begrenzt oder sie gehen schnell kaputt.

Wie du den Durchmesser und die Länge deines besten Stücks ermitteln kannst haben wir oben im Punkt „in welcher Größe und Länge sollte ich eine Penismanschette kaufen?“ beschrieben.

Die Länge solltest du auch dann berücksichtigen, wenn du die Manschette extra zum Zweck einer Penisverlängerung kaufst.

Die Scheide der Frau ist meistens gar nicht so lang, wie einige Männer vermuten bzw. nicht jede Frau möchte einen sehr langen Penis in sich spüren, weil es ihr auch weh tun kann. Das gleiche gilt auch für Analsex. Frage deine/n Partner/in welche Größe/Länge sie/er am liebsten hat, bevor du eine Penismanschette kaufst.

Sicherheit und (Schleim)hautverträglichkeit

ist ein wichtiger Faktor, der leider zu oft  vernachläßigt wird. In der medizinischen Fachliteratur sowie in der Belletristik sind viele Verletzungen beschrieben, die durch qualitativ schlechte Sex-Toys, falsche Verwendung, falsche Größe etc. dem Empfänger und dem Träger selbst hinzugefügt wurden.

Man riskiert wirklich einiges: Von ein Paar Kratzer bis zum Penisbruch (vor allem wenn du grosse Penisverlängerungsgeräte beim Autofahren trägst. Und wenn ein Kunde nebenan sitzt, ist es wirklich peinlich!)

Dein Sex-Toy muss sicher sein, und das Material sowie die Qualität der Verarbeitung spielen hier eine wichtige Rolle.

Es muss auch (schleim)haut-verträglich sein und keine Allergien hervorrufen. Achte darauf, dass keine Schadstoffe im Material enthalten sind, vor allem bei billigen Sex-Toys aus Asien etc. Lies bitte IMMER aufmerksam die Bedienungsanleitung durch, bevor du dein Sexspielzeug verwendest. Und halte bitte immer daran, dann ist das Risiko einer Verletzung am geringsten.

Einfachheit der Reinigung

ist auch ein wichtiges Kaufkriterium, auf das du achten sollst, auch wenn es das letzte in unserer Liste ist.

Die Reinigung der Penismanschette nach Gebrauch solltest du jedenfalls immer durchführen, um die Anlagerung von Keimen und Bakterien zu verhindern.

Es ist einfach und praktisch, wenn dein Gerät aus einem möglichst leicht zu reinigenden Material besteht und nicht mit vielen Noppen oder Rillen versehen ist. Bitte reinige das Sex-Toy spätestens 30 Minuten nach  dem Gebrauch!

Eine Penismanschette oder Penishülle, die man eine halbe Stunde reinigen muss, macht niemanden wirklich Spass. Vor allem wenn der Akt selber nur zehn bis fünfzehn Minuten gedauert hat.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Penismanschette

Wie legt man eine Penismanschette richtig an?

Wenn du eine normale Penismanschette hast, und keine Hodenmanschette, dann  sollte sie entsprechend bis zum Hoden angelegt werden. Manche Penismanschetten erfordern etwas Gleitcreme vor dem Aufziehen, manche nicht,  das soll in der Bedienungsanleitung notiert sein.

Achtung: Wie auch beim Penisring, funktioniert das Aufziehen der Penismanschette am besten im halberigiertem Zustand des Penis.

Die normale Art, die Penishülle anzubringen, ist am unteren Penisschaft.  Du oder dein/e Partner/in  dürft also dein bestes Stück zuerst etwas „aufwärmen“. Im  60-80% erigiertem Zustand wird die Penishülle einfach von der Spitze in Richtung Peniswurzel geschoben und dort richtig positioniert.

Bei Penismanschetten, die hinter dem Hoden angelegt werden sollen (Hodenmanschetten), wird das Sex-Toy ein ganzes Stück weiter, hinter den Hoden, gezogen.

Dort sitzt sie ziemlich fest am Körper und kann nicht schnell verrutschen. Auch hierfür benötigst du eventuell etwas Gleitcreme auf der Innenseite der Penishülle. Beachte bitte die Bedienungsanleitung!

Was sind Gefahren und Risiken bei der Benutzung einer Penismanschette?

Vorsicht ist bei zu kleinen Penismanschetten geboten, da diese bei starker Erektion des Gliedes eine Quetschung desselben hervorrufen können.

Beim rezeptiven Partner können Penismanschetten Abschürfungen hervorrufen,  vor allem, wenn sie mit metallischen Einsätzen versehen sind. Es sollte unbedingt die Gebrauchsanweisung gelesen werden. Für Anfänger wird auch die Verwendung von Gleitcremes empfohlen.

Wie kann man eine Penismanschette entfernen?

Das Abnehmen funktioniert in der zum Anlegen entgegengesetzten Reihenfolge, von den Hoden zur Eichel. Beim Abziehen des Rings solltest du darauf achten, die Penismanschette erst nach dem Abklingen der Erektion abzuziehen, besonders wenn die Penishülle aus unflexiblem, festen Material besteht und keinen Öffnungsmechanismus hat.

Ähnlich wie beim Anziehen solltest du ganz vorsichtig sein, wenn du die Hülle entfernst, um eine peinliche Situation oder gar Verletzungen zu vermeiden.

Zum Entfernen packst du die Hülle rechts und links und ziehst sie langsam ein wenig nach oben.  Bei den Schamhaaren solltest du aufpassen, dass sie nicht mitgerissen werden, falls du nicht rasiert bist.

Einweghüllen darfst  du auch mit einer Schere vorsichtig aufschneiden. Überall, wo es mit dem Abziehen schwierig ist, darfst du etwas Gleitcreme verwenden anstatt zu fest zu ziehen.

In Problemfällen (solche können grundsätzlich nur bei Hodenmanschetten auftreten) kannst du kaltes Wasser oder Eis benutzen, um die Hoden etwas abzukühlen, dann ziehen sie zusammen und werden deutlich kleiner.

Sollte auch das nicht helfen, oder solltest du Schmerzen haben, kontaktiere sofort den Notarzt. Allerdings kann das nur vorkommen, wenn die Größe völlig falsch gewählt wurde oder falls du auf bestimme Materialien bzw. Schadstoffe stark allergisch reagierst.

Kann man eine Penismanschette selber bauen?

Es gibt fast nichts, was man nicht kann, aber den gesunden Menschenverstand darf man auch nicht verlieren:  Wir raten dir an dieser Stelle von allerlei selbstgebauten Penismanschetten ab. Es ist grundsätzlich schwieriger, als zum Beispiel einen Penisring selbst zu bauen, und schon bei den Ringen wird im Internet davon abgeraten.

Abgesehen von der  Beschaffung des Materials, der unbedingt frei von Schadstoffen sein muss, solltest du im Vorfeld viele Fragen klären: Fragen der Befestigung, der Dehnung, der Handhabung, der Sicherheit etc.

Das sind keine einfache Fragen. Im Web haben wir  keine einzige Konstruktion gefunden, dass aus unserer Sicht überzeugen kann, inklusive BDSM-Freaks, die eine  Penismanschette  mit integriertem Reizstromgerät selber bauen wollten.

Die meisten Penismanchetten sind übrigens überhaupt nicht teuer: Es gibt ganz viele günstige Penishüllen im Preisbereich 4-12 Euro, so dass der Aufwand sich aus unserer Sicht gar nicht zu lohnen scheint!

Die Pflege und Reinigung von Penismanschetten

Die Reinigung der Penismanschette nach Gebrauch solltest du jedenfalls immer durchführen, um die Anlagerung von Keimen und Bakterien zu verhindern.

Es ist einfach und praktisch, wenn dein Gerät aus einem möglichst leicht zu reinigenden Material besteht und nicht mit vielen Noppen oder Rillen versehen ist. Bitte reinige das Sex-Toy spätestens 30 Minuten nach  dem Gebrauch!

  • Fast alle Penismanschetten darfst du gut mit einem Reiniger für Sex-Toys putzen. Er ist in vielen Sex-Shops erhältlich, auch in Frauensexshops. Es geht schnell, du musst dir den Reiniger aber  zusätzlich besorgen.
  • Penishüllen  und Penisverlängerungen  aus Kunststoff kannst du mit einer schwach konzentrierten Seife putzen. Penismanschetten aus Silikon darfst du sogar in der Spühlmaschine waschen (aber bitte nur, wenn ihr alleine oder in einer oralsex-positiver-WG wohnt ).
  • Peniserweiterungen aus Acryl, Glas oder Leder sind am einfachsten zu reinigen: Man kann sie ohne Bedenken mit warmem Wasser und Seife waschen.
  • Manche Lederhüllen sind oft mit einem zusätzlichen Reinigungsaufwand verbunden. Sie benötigen sogar ein spezielles Reinigunsmittel für Leder
  • Penismanschetten aus Latex lassen sich aufgrund dieses „launischen“ Materials kaum oder gar nicht reinigen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Penismanschette.html


[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Penisring


[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Penisk%C3%A4fig


[4] https://www.menshealth.de/artikel/effektive-penisvergroesserung.272394


[5] https://www.orion.de/blog/sextoy-ratgeber-fuer-maenner-tipps-tricks-zum-einstieg/ target=


[6] http://www.lovetoytest.net/forum/topic/8508-estim-elektrosex-penismanschette/


[7] https://www.penisring-erfahrung.de/


[8] https://www.orion.de/blog/sextoys-selber-basteln-die-sexbanane-fuer-sie-und-ihn/

Bildquelle: 123rf.com / 37997538

Bewerte diesen Artikel


27 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5

Veröffentlicht von admin