Willkommen bei unserem großen Lederpeitsche Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten KW. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Lederpeitsche zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Lederpeitsche kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Lederpeitschen handelt es sich um Produkte aus dem BDSM-Bereich. Die Ausübung von Macht und die Unterwerfung sind bei dieser sexuellen Vorliebe vorrangig.
  • Peitschen aus Leder sind hochwertige Produkte, aber auch andere Materialien haben ihre Vorteile. So unterscheidet man zum Beispiel zwischen dem Gefühl beim Aufprall oder dem Geräusch in der Luft.
  • Diese Utensilien eignen sich vor allem für Fortgeschrittene, denn ohne anatomisches Grundwissen und die nötigen Kenntnisse des Partners, können ungewollte Verletzungen auftreten.

Lederpeitsche Test: Das Ranking

Platz 1: ZADO Lederpeitsche

Bei der ZADO Striemenpeitsche handelt es sich um eine kurze Peitsche, an deren Griff zahlreiche dünnere bis dickere Riemen (=Quaste) befestigt sind. Durch die Verwendung von weichem Leder und oft abgerundeten Spitzen ist dieses Produkt auch für Anfänger gut geeignet.

Redaktionelle Einschätzung

Hersteller / Typ / Design

Der Hersteller ZADO betreibt keine eigene Webseite, sondern vertreibt seine Produkte z.B. über Amazon und Orion. In diesem Fall entscheidet jeder Handel selbst über Garantien oder Rabattaktionen.

Beim Typ der Peitsche handelt es sich um einen Flogger. Damit sind kurze Riemenpeitschen gemeint, die eine geringe bis hohe Schmerzintensität verursachen.

Durch die vielen Riemen wird ein Luftwiderstand erzeugt, der für das charakteristische Geräusch beim Auftreffen sorgt. Es gibt weiterhin Ausführungen, die mit einem drehbaren Gelenk zwischen Griff und Riemen ausgestattet sind. So kannst du den Kopf des Floggers auch zum Kreisen bringen.

Beim Design setzt die Firma ZADO auf schlichte schwarze Kunstlederriemen. Für den Griff wurde kein spezielles Muster verwendet, sondern glatt gestaltet und lediglich um Ziernieten erweitert. Des Weiteren besitzt der Griff eine Schlaufe, die das Produkt sicher am Handgelenk fixieren soll.

Produktmaß / Gewicht / Material

Die Gesamtlänge der Peitsche umfasst 62 cm, die sich aus Griff und Quaste zusammensetzt. Das Gewicht wird mit 181 Gramm angegeben, was im Vergleich zu den anderen Produkten einem normalen Gewicht für Flogger aus Leder entspricht.

Diese Peitsche besteht aus geschmeidigem Nappaleder.

Beim verwendeten Material handelt es sich um Nappaleder. Es wurde nach dem Napa Valley, USA, benannt und zeichnet sich durch seine besonders geschmeidige Struktur aus. Die ursprüngliche Struktur der Tierhaut wird erhalten.

Kundenbewertungen

Positive Stimmen zum Produkt

Derzeit bewerten rund 90% die ZADO Striemenpeitsche mit „sehr gut“ oder „gut“, was fünf bzw. vier Sternen entspricht.

Dabei wird häufig hervorgehoben:

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Material
  • Handhabung

Bei der ZADO Striemenpeitsche handelt es sich um einen Flogger, der eine sehr gute Bewertung bekommt. Außerdem ist er der einzige, der vom Material hält, was er verspricht, denn er besteht tatsächlich aus Leder. Das zeigt sich dann auch wieder in der Langlebigkeit des Produkts. Trotzdem ist der Preis angemessen, was zu einem soliden Preis-Leistungs-Verhältnis führt.

Negative Stimmen zum Produkt

Auf der anderen Seite bewerten nur rund 2,4% besagte Peitsche negativ, das entspricht zwei bzw. einem Stern.

Die Käufer empfanden Folgendes als negativ:

  • Zu hart
  • Nicht für Anfänger

Die negativen Bewertungen sind sehr subjektiv und besagen, dass die Riemen zu hart sind und somit nicht für Anfänger geeignet sind. Bei einem Naturprodukt wie Leder ist es normal, dass sich das Material zu Beginn noch steif anfühlt. Bei regelmäßigem Gebrauch wird das Leder immer geschmeidiger werden. Zur Pflege empfiehlt eine Nutzerin Sattelseife oder andere Lederpflegeprodukte.

FAQ
Wie viele Striemen hat die Peitsche?

Sie hat 15 Lederriemen.

Wird die Peitsche diskret versendet?

Ja. Der Händler versendet in einer neutralen Verpackung.

Platz 2: BuyAndFeelGood Erotische Peitsche

Platz 3: Utimi SM Peitsche Sexspielzeug

Platz 4: Loveryoyo Louviva Flogger

Platz 5: Proxoxo Erotik Leder Flogger Peitsche

Fragen & Antworten rund um das Thema Lederpeitsche

Wie verwende ich eine Lederpeitsche?

Zuerst wird festgelegt, wer den dominanten und wer den submissiven Part übernimmt. Unabdingbar ist auch ein sog. „safeword“, das im absoluten Notfall und bei Überschreitung der Schmerzgrenze genannt wird. Der Dominierende verpflichtet sich, in diesem Fall sofort die Bearbeitung zu unterbrechen.

Zur Vorbereitung der Haut empfiehlt es sich, die Durchblutung mit leichten Schlägen anzuregen. Dadurch wird das Verletzungsrisiko gesenkt und bereitet den Bottom auch mental auf das Bevorstehende vor. Nachfolgend kann das Schlaginstrument gewählt werden.

Am meisten empfehlen sich Schläge auf Gesäß oder Rücken, da diese weniger verletzungsanfällig sind. Besondere Vorsicht gilt jedoch bei Schlägen auf die Knochen der Wirbelsäule, diese sind zu vermeiden, ebenso wie Schläge auf die Nierengegend. Im schlimmsten Fall ist ein Nierenriss das Ergebnis.

Anfänger beginnen mit einer „Paddle“, also einer flachen Klatsche zum Beispiel aus weichem Leder, welches am wenigsten Schmerz verursacht. Fortgeschrittene wagen sich an Riemenpeitschen, diese können bereits beträchtliche Schmerzen verursachen. Für Profis gibt es dann noch die einschwänzigen Peitschen. Die Verletzungsgefahr ist hier enorm, da die Schlagkraft durch den „Singletail“ punktuell übertragen wird.

Warum verwendet man eine Peitsche im Schlafzimmer?

Der Psychologe Dr. Erich Kasten erklärt: „Kick durch Schmerz ist etwas vollkommen Normales, wir alle haben das. Das kommt daher, dass der Körper bei Schmerzen Adrenalin ausschüttet, außerdem produziert das sogenannte absteigende Schmerzsystem Opioide, also körpereigene Betäubungsstoffe, die euphorisch machen.“

Das Schmerz- und Lustzentrum liegt im Gehirn nah beieinander, so kann es beim Zufügen vom Schmerz, auch die Rezeptoren für Lustgewinn aktivieren.

Außerdem spielt der Faktor der Unterwerfung eine große Rolle. Personen in Führungspositionen, die es gewohnt sind, Aufgaben zu delegieren, hegen aus psychologischer Sicht häufiger den Wunsch, „sich kontrollieren“ zu lassen. Theoretisch besitzt aber jeder Mensch die Anlage, durch Schmerz Lust zu empfinden.

Welche Arten von Züchtigungsinstrumenten gibt es?

Neben der Peitsche gibt es noch andere bekannte Formen von Schlaginstrumenten, zu denen die folgenden zählen:

  • Rohrstock
  • Gerte
  • Flogger

Während der Rohrstock zumindest den meisten Großeltern noch aus Schulzeiten bekannt zu sein scheint, denkt man bei der Gerte zuerst an Pferdesport. Der Rohrstock wurde oft bei ungehorsamen Kindern benutzt, die mit einigen Hieben auf die Fingerglieder gezüchtigt werden sollten.

Seit 1989 sind Prügelstrafen zumindest in europäischen Schulen gänzlich verboten. Die Gerte wiederum ist ein sehr biegsamer Stock von circa einem Meter Länge und wird im Reitsport zum Antreiben des Pferdes benutzt.

Der Flogger ist ein Schlaginstrument, das sich vorrangig in der BDSM-Szene einer großen Beliebtheit erfreut. Sie wird oft als Anfängerpeitsche bezeichnet, weil sie im Gegensatz zu den anderen Modellen weniger hohe Schmerzen erzeugt. Der Flogger zeichnet sich durch unzählige weiche Lederbänder aus, die von einem Griff zusammengehalten werden.

Die Bänder können vom Nutzer zärtlich über die Haut gestrichen werden, aber auch Schläge mit dem Flogger können weniger schmerzintensiv gestaltet werden. Die Fehleranfälligkeit bei der Benutzung ist gering.

Wo kann man eine Lederpeitsche kaufen?

Wer eine Peitsche für den Gebrauch mit Tieren sucht, wird in jedem Fachgeschäft für (Pferde)sport fündig. Auch gut sortierte Tierhandlungen bieten teilweise Peitschen in ihrem Sortiment an. Die folgenden Onlinehändler spezialisieren sich auf Peitschen für sadomasochistische Sexualpraktiken:

  • dildoking
  • bdsmstore
  • eufory
  • orion

In einem Fachgeschäft für Pferdesport kann man sich diskret über verschiedene Peitschen informieren und ggf. auch die Haptik testen, sie führen jedoch ein weniger abwechslungsreiches Sortiment. Wer sich für Flogger oder andere spezielle (Leder)peitschen und BDSM-Spielarten interessiert, ist mit einem einschlägigen Onlinestore besser beraten.

Welche Materialien gibt es für Peitschen?

Peitschen kann man aus unterschiedlichen Materialien herstellen, die gängigen und bewährten sind die Folgenden:

  • Leder
  • Latex/Gummi
  • Rosshaar

Generell gilt: Je härter das Material und je punktueller die Auflagefläche ist, desto mehr Schmerzen bereitet die Peitsche. Leder ist besonders edel und hat eine gute Haltbarkeit. Das Material ist sehr variabel. Weiches Leder bereitet weniger Schmerzen als z.B. starre Lederbänder oder geflochtene Riemen. Außerdem handelt es sich um ein Naturprodukt und wer den Geruch von Leder mag, wird zumindest nicht mit chemischem Geruch belästigt. Latex oder Gummi sind zwar ähnlich variabel wie Leder, bereite jedoch größere Schmerzen bei der Anwendung.

Das ist zwar eine subjektive Wertung der Nutzer, jedoch hat jedes Material andere Eigenschaften, sei es das Geräusch in der Luft, das beim Aufprall oder welche Art von Spuren es auf der Haut des zu Bestrafenden verursacht.

Peitschen aus Rosshaar sind für eine noch speziellere Form der Bestrafung zu verwenden. Durch die natürlichen Widerhaken im Schweifhaar des Pferdes, entstehen beim Aufprall auf die menschliche Haut Mikrorisse. Auch ist dieses Material pflegeintensiver, da die Haare abbrechen können oder gar unter der Haut des Auszupeitschenden verbleiben.

Was kosten Lederpeitschen?

Du kannst dir eine Peitsche für ein Faschingskostüm ab 4,99 Euro zulegen. Bei Praktiken des BDSM empfiehlt es sich jedoch, ein wenig mehr zu investieren.

Bei extremen Sexualpraktiken, bei denen es teilweise zu Wunden kommt, möchte man nicht mit einem Produkt minderer Qualität herumhantieren. Im Fetischhandel bekommt man Peitschen bis zu 169,96 Euro. Der Preis ist davon abhängig aus welchem Material die Peitsche und der Griff bestehen. Je hochwertiger, desto teurer.

Wie viel wiegt eine Lederpeitsche?

Lederpeitschen wiegen zwischen 300 und 600 Gramm. Hierbei kommt es wieder drauf an, aus welchem Material sie besteht. Leder ist schwerer als Gummi, aber wenn letztere mehr Enden als erstere hat, kann auch diese schwerer sein.

Kann man Lederpeitschen selber machen?

Im Internet gibt es unzählige Anleitungen zum Bau einer Lederpeitsche. Die besten Tipps findest du in einschlägigen (z.B. BDSM-Foren). Unabdingbar ist hier gutes Werkzeug wie Lederscheren- und -nähmaschinen. Auch die Wahl des Leders spielt eine große Rolle. Wie du im Ratgeber erfahren hast, sind die Schmerzen umso größer, je härter das Material ist.

Wie heißt eine Lederpeitsche mit 5 Buchstaben?

Eine beliebte Frage in Kreuzworträtseln ist die Frage nach einer Lederpeitsche mit fünf Buchstaben. Um dich auf deine nächste Rätselrunde optimal vorzubereiten, findest du nachfolgend auch noch Begriffe mit einer anderen Buchstabenanzahl:

  • Aase
  • Knute
  • Nagaika (Lederpeitsche der Kosaken)
  • Kantschu
  • Karbatsche

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Lederpeitschen vergleichen und bewerten

Wenn du mit Schlaginstrumenten bisher noch keine Erfahrung gemacht hast, kann dir die Betrachtung folgender Faktoren bei der Entscheidung helfen:

  • Typ
  • Produktmaß
  • Gewicht
  • Material

Typ

Die verschiedenen Typen von Peitschen hast du bereits im Ratgeber kennengelernt. Im Folgenden haben wir dir die Fakten der einzelnen Typen zusammengestellt.

Rohrstock

  • Schmale Aufprallfläche
  • Altmodisch
  • Wenig ästhetisch
  • Leichte Handhabung
  • Günstig in der Anschaffung

Gerte

  • Schmale Aufprallfläche
  • Gedanken an Reitsport
  • Leichte Handhabung
  • Günstig

Flogger

  • Wenig Schmerzentwicklung
  • Anfängergeeignet
  • Große Aufprallfläche

Produktmaß

Das Produktmaß ist zum einen entscheidend, wenn du über die Aufbewahrung nachdenkst, zum anderen wenn es um das Thema Diskretion geht.

Eine Bullenpeitsche mit 7 Metern Länge passt nicht in den konventionellen Schrank, während sich ein Flogger leicht in einer Schublade verstauen lässt. Weiterhin stellt sich die Frage, wer das Produkt sehen darf bzw. soll. Eine Reitgerte kann man in der Garderobe aufbewahren, wenn Besuch kommt. Wenn ein Paddle dort hängt, kann mancher Besuch indiskrete Fragen stellen.

Gewicht

Das Gewicht ist insofern interessant, wenn du planst, regelmäßige oder länger andauernde Sessions zu machen.

Wenn die Lederpeitsche sehr schwer ist, wirst du kaum in der Lage sein, mehrere Schläge ohne Pause durchzuführen. Mit steigender Erfahrung und auch Kraftentwicklung wird das zwar ein geringeres Problem darstellen. Aber der Top sollte nicht während der Unterwerfung vorzeitig ermüden, da er sonst seine dominante Rolle durch (vermeintliche) Schwäche gefährdet.

Material

Wie du bereits erfahren hast, verhält sich jedes Material anders, deswegen ist es obligatorisch, dass du dich mit der Auswahl eine gewisse Zeit beschäftigst.

Da sich der Artikel hauptsächlich mit Lederpeitschen befasst, erübrigt sich die Frage nach dem Material. Dennoch gibt es auch Produkte, die nur einen Lederkern oder gar nur einen Ledergriff vorweisen können, vom Hersteller aber trotzdem als Lederpeitsche verkauft werden. Wenn du einen ungewöhnlich niedrigen Preis findest, recherchiere sorgfältig nach der Produktbeschreibung, damit es beim Auspacken des Produkts keine Überraschungen gibt.

Bildnachweise:

37668279 – ©kladyk/123RF

Bewerte diesen Artikel


17 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5

Veröffentlicht von GG Malone

Experimentierfreudige Studentin mit journalistischen Interessen. Empfiehlt erotische Lektüre. Das Kamasutra ist aber schon länger out.