Willkommen bei unserem großen Federkitzler Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Federkitzler. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Federkitzler zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Federkitzler kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Federkitzler (oder Federtickler) kannst du dich oder dein Gegenüber sanft mit weichen Federn streicheln und verwöhnen. Dieser kann für die Stimulation im Vorspiel, für eine Massage oder für Zwischendurch verwendet werden.
  • Die zarten Federn des Ticklers erhöhen die Empfindsamkeit der Haut. Das wirkt an- und erregend gleichermaßen. Komibiniert mit anderen Toys kannst du deinen Partner noch extremer verwöhnen und necken.
  • Federkitzler sind in verschiedenen Modellen erhältlich, welche sich leicht in der Anwendung unterscheiden. Möchtest du aus der Distanz streicheln (Tickler mit langem Griff) oder deinem Partern ganz nahe kommen (einzelne Feder), du hast durch die unterschiedlichen Arten unzählige verführerische Möglichkeiten.

Federkitzler Test: Das Ranking

Platz 1: Lumunu „Streichelfreund“ Federkitzler

Der Lumunu „Streichelfreund“ Federkitzler wird regelrecht dein neuer Freund sein und dein Liebesspiel noch aufregender machen. Dieser Federkitzler mit dem kurzen Griff und dem Federwuschel am Ende ist besonders handlich und leicht zu führen. Dieses kleine Lovetoy, welches mit großer Wirkung kommt, sollte keinesfalls in deiner Schublade fehlen.

Redaktionelle Einschätzung

Design / Feder-Typ / Besonderheiten

Dieses Produkt besteht aus einem kurzen Stock an dessen Ende ein Wuschel aus kurzen Federn angebracht sind. Mit diesem kleinen, schwarzen Freund ist dir ein prickelndes Vorspiel garantiert.

Der Griff dieses Federkitzlers ist handbreit gestaltet und liegt bei neckischen Kitzel- und Streichspielen gut in der Hand. Ein Teil des Griffes ist in einem metallischen Ton gehalten, wobei dieser in der Mitte durch ein transparentes Stück unterbrochen ist. Am Ende des Stockes befindet sich ein abrundender Knauf aus Metall.

Der Wuschel am anderen Ende des Stabes ist aus kurzen, zarten Federn, welchet sich flauschig weich auf der Haut anfühlen. Mit den schwarzen Federn kannst du die erogenen Zonen leicht streicheln und deine Partnerin oder dein Partner wird in Ekstase schweben.

Da die Federn einen Wuschel bilden, streichelst du mit diesem Federkitzler grössere Flächen, kannst aber deinen Partner oder deine Partnerin mit den Federn nicht präzise an einer bestimmten Stelle berühren.

Der Lumunu „Steichelfreund“ Federkitzler kommt ohne zusätzliche Erweiterungen.

Material / Produktdaten / Lieferumfang

Der Griff dieser Streichelfeder ist aus Edelstahl und Acryl und bei den Federn handelt es sich um echte Federn. Dank des handlichen und hochwertig verarbeiteten Griffes liegt dieser Federkitzler gut in der Hand. Der Griff besteht aus zwei Teilen, einem Edelstahl- und einem transparenten Acrylteil.

Der Lumunu „Streichelfreund“ Federkitzler ist ungefähr 190 mm lang und 19 g schwer. Der Griff selbst ist 60 mm lang.

Durch seine kleine Größe lässt sich dieses Produkt leicht verstauen und ist perfekt für unterwegs.

In der Lieferung des Lumunu „Streichelfreund“ Federkitzlers ist ein Federkitzler enthalten. Ferner werden ein Aqua-Gleitgel „Gleitfreude“ (5 mL), ein Aufbewahrungsbeutel aus Samt und eine weisse Box mitgeliefert.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Federkitzler von ganzen 97% aller Rezensenten mit einer positiven Wertung beurteilt. Diese Kunden geben entweder vier oder fünf Sterne ab.

Dabei wird häufig hervorgehoben:

  • Die top Verpackung
  • Das Material ist gut verarbeitet, die Federn halten fest am Griff
  • Der Artikel sieht edel aus
  • Die Federn sind weich und flauschig
  • Die Federn riechen nicht

Besonders oft wurden die weichen Federn und die praktische Anwendung des Federkitzlers gelobt. Er soll ein sehr entspannendes und gutes Empfinden verursachen.

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird das Produkt von nur 1% aller Rezensenten bewertet.

Die Käufer empfanden Folgendes als negativ:

  • Artikel verliert Federn nach der ersten Anwendung

Falls du ein Produkt, welches die Federn verliert, erhalten solltest, so setze dich umgehend mit dem Hersteller in Verbindung, da es sich wahrscheinlich um einen Produktfehler handelt.

Beachte, dass die Federn eventuell leicht kitzeln können. Falls du also an einer Stelle extrem kitzlig bist, musst du einplanen, dass der Federkitzler nicht an dieser Zone benutzt wird.

FAQ
Wie kann man diese Federn reinigen?

Am besten reinigst du ihn mit ein wenig Wasser und einer ganz schwach konzentrierten Seife. Danach lässt du ihn auf natürliche Weise trocknen. Beachte aber, dass eine solche Reinigung der Qualität der Federn schadet. Daher solltest du achten, dass sie nicht mit Gleitgel, Öl oder ähnlichem in Kontakt kommen.

Handelt es sich bei dem Artikel um echte oder unechte Federn?

Hier handelt es sich um echte Federn.

Platz 2: Lumunu „Nervenkitzel“ Federkitzler

Der Lumunu „Nervenkitzel“ Federkitzler wird zusammen mit einer Augenbinde und einem Nervenrad geliefert. In dieser Kombination hast du noch mehr Möglichkeiten, deine Partnerin oder deinen Partner, zu verwöhnen oder zu necken. Der Nervenkitzel führt in die pure Lust und macht dein Vorspiel zu einem Abenteuer.

Redaktionelle Einschätzung

Design / Feder-Typ / Besonderheiten

Der Nervenkitzel dieses Sets, bestehend aus einem Federkitzler, einem Nervenrad und einer Augenbinde ist gegeben. Die Federn des Kitzlers sind am Ende eines kurzen Stockes angebracht, womit du deinen Partner oder deine Partnerin aus nächster Nähe sanft streicheln kannst. Die schwarze Augenbinde und das metallene Nervenrad sollen das Vorspiel noch abenteuerlicher gestalten.

Durch den handbreiten Griff des Federkitzlers liegt dieser bei neckischen Kitzel- und Streichspielen gut in der Hand. Der silberne Griff wurde aus Edelstahl hergestellt. In der Mitte wird er durch ein transparentes Stück unterbrochen. Am Ende des Stockes befindet sich ein abrundender silbriger Knauf.

Der Wuschel am oberen Ende des Stockes besteht aus kurzen, zarten Federn, welche sich flauschig weich anfühlen. Mit den roten Federn kannst du die erogenen Zonen aus nächster Nähe streicheln und deine Partnerin oder dein Partner wird in Ekstase schweben. Da die Federn einen Wuschel bilden, deckst du mit den Federn eine grössere Flächen ab. Der Nachteil ist jedoch, dass du deinen Partner oder deine Partnerin mit den Federn nicht präzise an einer bestimmten Stelle berühren kannst.

Das mitgelieferte, metallene Nervenrad jagt dem Partner oder der Partnerin wohlige Schauer über den ganzen Körper. Und das ganze wird noch viel aufregender mit verbundenen Augen, wofür sich das in dem Set enthaltene Band perfekt eignet. Schon die Erwartung des Federkitzlers oder des Nervenrades mit verschlossenen Augen, nicht wissend wo und was als nächstes folgen wird, ist eine überaus aufregende Vorstellung und lässt euch in neue, ungeahnte Dimensionen der Lust vordringen.

Material / Produktdaten / Lieferumfang

Der Griff dieser Streichelfeder ist aus Edelstahl und Acryl und bei den Federn handelt es sich um echte Federn. Der Lumunu „Nervenkitzel“ liegt dank des handlichen und hochwertig verarbeiteten Griffes gut in der Hand.

Der Griff besteht aus zwei Teilen, einem Edelstahl- und einem transparenten Acrylteil. Die Länge dieses Federticklers ist ungefähr 190 mm und er wiegt circa 19 g. Der Griff für sich ist 60 mm lang.

Durch seine kleine Größe kannst du dieses Toy überall verstauen und es lässt sich gut in einer Tasche mitnehmen.

Das Nervenrad ist aus schwerem medizinischem Edelstahl mit einer hochwertigen Verarbeitungsqualität. Das Rad hat keinerlei scharfe Ecken oder Kanten.

Die Augenbinde hat durch das seidene Material einen hohen Tragekomfort und Elastizität. Das verwendete Material ist dicht genug verarbeitet, um vollständig abzudunkeln. Die Binde ist 1900 mm lang und 120 mm breit.

In der Lieferung des Lumunu „Nervenkitzler“ Federkitzlers ist ein Federkitzler, eine Augenbinde und ein Nervenrad enthalten. Ferner werden ein Aqua-Gleitgel „Gleitfreude“ (5 mL), ein Aufbewahrungsbeutel aus Samt und eine weisse Box mitgeliefert.

Kundenbewertungen
Der Federkitzler wird derzeit von ganzen 94% aller Rezensenten mit einer positiven Wertung, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen bewertet.

Dabei wird häufig hervorgehoben:

  • Die hochwertige Qualität und Verarbeitung
  • Die samtweichen Federn
  • Die edle Verpackung
  • Das Nervenrad rollt gut
  • Der Federkitzler liegt gut in der Hand
  • Das Nervenrad erzeugt ein angenehmes kribbeln

Dieses Produkt wird von den Käufern als ideales Set für BDSM-Anfänger empfohlen.

Nur 2% aller Rezensenten bewerten den Penisring negativ, also entweder mit einem oder mit zwei Sternen.

Dabei nennen sie meistens folgende Kritikpunkte:

  • Mangelnde Qualität
  • Augenbinde fühlt sich rau an

Die mangelnde Qualität wird von Rezesenten angegeben, bei welchen Teile des Sets entweder in zerstörtem Zustand geliefert wurden oder das Produkt nach Gebrauch auseinander fiel.

FAQ
Kommt die Lieferung in einer neutralen Verpackung?

Ja. Das Produkt wird in einer neutralen Verpackung versendet. So weiß nur der Kunde über den Paketinhalt bescheid.

Platz 3: Bad Kitty Exotic Wear Federkitzler

Der Bad Kitty Federkitzler ist ein Toy, mit dem du deinen Partner oder deine Partnerin aus Entfernung mit dem goßen Stab streicheln kannst. Die lange Feder erlaubt dir dabei, präzise eine Stelle zu stimulieren und dein Gegenüber gezielt zu necken und kitzeln.

Redaktionelle Einschätzung

Design / Feder-Typ / Besonderheiten

Dieser Federkitzler besteht aus einem langen, ästhetischen Stock, an dessen Ende eine einzelne, große Feder angebracht ist. Dieser Artikel ist aus einem langen, schwarzen Stab hergestellt, der etwas biegsam ist.

An seinem oberen Ende befindet sich eine grosse, schwarze Feder. Mit dieser sorgst du bei deiner Partnerin oder deinem Partner für federleichte Zärtlichkeiten. Am unteren Ende des Stabes befindet sich eine verdickte Stelle.

Die Feder ist ungefähr halb so breite wie große Straußenfeder. Mit ihr kannst du einen einzelnen, aber grösseren Bereich präzise streicheln und deine Partnerin oder Partner gezielt verwöhnen. Diese Streichfeder kommt ohne spezielle Erweiterungen.

Falls dir die schwarze Farbe der Feder nicht gefällt, kannst du denselben Federkitzler mit einer roten Feder erwerben. Mit dem unteren Ende des Federkitzlers kannst du leichte Hiebe ausführen. So kannst du deine Partnerin oder deinen Partner ganz wie Christian Grey verführen.

Material / Produktdaten / Lieferumfang

Der Stab dieses Federkitzlers besteht aus einfachem Plastik. Die Feder selbst ist aus echtem Gefieder. Der Plastistock besitzt eine ungefähre Länge von 380 mm. Mit dieser Länge kannst du den Federkitzler beim Streicheln ganz bequem bedienen, ohne dich selbst gross bewegen zu müssen.

Der Griff ist aufgrund seiner Länge nicht gut geeignet für Spiele, bei dem sich beide Partner nahe sind.

Die Feder hat eine Größe von circa 270 x 130 mm. Es handelt sich um eine echte Straußenfeder, wodurch sie sehr fein und weich ist. In der Lieferung dieses Bad Kitty Artikels ist ein Federkitzler enthalten.

Kundenbewertungen
Der Federkitzler wird derzeit von 83% aller Rezensenten mit einer positiven Wertung, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen, bewertet.

Dabei wird häufig hervorgehoben:

  • Die sehr weiche Feder
  • Die stabile Verarbeitung und die gute Qualität
  • Der Stab liegt gut in der Hand
  • Die große Reichweite, welche man mit diesem Federkitzler hat

Der Bad Kitty Federkitzler wird oft als nettes Spielzeug bezeichnet, an dem alle Freude haben – auch die Katzen.

Ganze 10% aller Rezensenten bewerten den Federkitzler negativ, also entweder mit einem oder mit zwei Sternen.

Bemängelt werden die folgenden Punkte:

  • Wird sehr zerzaust geliefert
  • Die Federn riechen muffig
  • Der Griff ist aus billigem Plastik

Die genannten Punkte sind alle subjektiver Natur. Viele der negativen Bewertungen erfolgten aus Gründen wie schlechtes Lesen der Artikelbeschreibung.

FAQ
Kommt die Lieferung in einer neutralen Verpackung?

Ja. Das Produkt wird in einer neutralen Verpackung versendet. So weiss nur der Kunde über den Paketinhalt.

Fragen & Antworten rund um das Thema Federkitzler

So verwendest du einen Federpuschel richtig

Die Anwendung eines Federpuschels ist vielseitig. Du kannst ihn perfekt im romantischen Liebesspiel oder in abenteuerlichen Sensorikspielen verwenden. Viele Liebende bevorzugen die Streichelfeder aufgrund ihrer einfachen Anwendung.

Vorneweg sollte eines gesagt sein: Es spielt keine Rolle, wer den Federkitzler verwendet. Die erotische Stimulation erfolgt gleichermaßen für Frau und Mann. Wieso also nicht für einmal die Rollen im Liebesspiel wechseln und etwas Neues ausprobieren? Natürlich kannst du den Federkitzler auch alleine verwenden.

Zur Verwendung dieses Sexspielzeuges lässt du die Federn ganz zart über die Haut gleiten. Dadurch wird die Empfindsamkeit an der Stelle erhöht und im ganzen Körper wird ein prickelndes Gefühl zu spüren sein.

Bei der Stimulation von empfindsamen Stellen, wie den erogenen Zonen, wird eine stärkere Erregung zu spüren sein.

Experimentiere mit dem Federpuschel. Streiche mal langsam, mal kaum spürbar oder mache längere Striche oder wechsle zwischen den verschiedenen Lustpunkten und beobachte deinen Partner. Du wirst schnell sehen, wie es ihr oder ihm am besten gefällt.

Beachte, dass bei den meisten Menschen nach ungefähr zehn Minuten ein Gewöhnungseffekt eintritt, das heißt, dass sich die Nerven nicht weiter stimulieren lassen. Setze dann unbedingt neue, andere Reize, um das Feuer wieder zu entfachen.

Aus welchen Materialien sind Federkitzler üblicherweise?

Der Stab des Federkitzlers ist normalerweise aus Leder, Kunstleder, Kunststoff, Acryl, Metall oder Edelstahl. Die Federn sind im Normalfall echt. Dies garantiert dir eine bessere Stimulation.

Federn sind sehr weich und natürlich geruchlos. Sie färben nicht und fühlen sich auf der Haut sehr angenehm an. Straußenfedern werden hier besonders empfohlen, da sie zudem im Vergleich zu anderen Federn sehr groß sind.

Die Länge der kann Federn kann stark variieren und hängt mit dem Typ der Feder zusammen. Es gibt ganz kurze Streichfedern mit einer Länge von ungefähr 5 Zentimetern. Große Straußenfedern können schon mal bis zu einem Meter lang sein. Die gängigen Puschel liegen da meist in der Mitte.

Lange Federn werden eher einzeln verwendet, wodurch du gezielt eine spezifische Stelle (aus der Entfernung) streicheln kannst. Bei kürzeren Federn hingegen werden oft mehrere zusammengebunden, wodurch du eine größere Fläche streicheln und necken kannst.

Was ist ein Federkitzler und wozu benötige ich ihn?

Ein Federkitzler ist ein Objekt mit Federn, welcher für die sanfte, sensorische Stimulation des Partners verwendet wird. Die meisten Federtickler bestehen aus einem Stab, an dessen Ende ein oder mehrere weiche Federn angebracht sind.

Diese Streichelfedern werden für die Stimulation der Sinne benutzt. Die sanften Berührungen mit den weichen Federn am Ende des Toys führen zu einer erhöhten Durchblutung und Empfindungsfähigkeit in der Haut.

Dabei werden insbesondere die empfindsamen Nervenenden in der Haut gereizt, was besonders wirkungsvoll bei den erogenen Zonen ist. Dadurch reagiert der Partner empfindsamer auf Küsse und andere Liebkosungen. Somit ermöglicht der Federkitzler ein befriedigendes Ganzkörpererlebnis und Genuss.

Oft wird der Federtickler als Bondage-Accessoire angesehen und dies mag für einige Paare als Abschreckung wirken. Dies ist jedoch ein großes Irrtum.

Du musst kein BDSM-Anhänger sein, um die samtweiche und angenehme Stimulation des Federkitzlers zu genießen oder im Liebesspiel anzuwenden. Jedoch wenn du dich zu den Sexpraktiken der BDSM hingezogen fühlst, erweist sich die Kombination mit der Lederpeitsche oft als äußerst erregend und lustbringend.

Wie verwende ich einen Federpuschel?

Die Anwendung eines Federpuschels ist vielseitig. Du kannst ihn perfekt im romantischen Liebesspiel oder in abenteuerlichen Sensorikspielen verwenden. Viele Paare verwenden die Streichelfeder aufgrund ihrer einfachen Anwendung.

Vorneweg sollte eines gesagt sein: Es spielt keine Rolle, wer den Federkitzler verwendet. Die erotische Stimulation erfolgt gleichermaßen für Frau und Mann. Wieso also nicht für einmal die Rollen im Liebesspiel wechseln und etwas neues ausprobieren? Natürlich kannst du den Federkitzler auch alleine verwenden.

Zur Verwendung dieses Sexspielzeuges lässt du die Federn ganz zart über die Haut deines Partners gleiten. Dadurch wird die Empfindsamkeit an der Stelle erhöht und im ganzen Körper wird ein prickelndes Gefühl zu spüren sein. Bei der Stimulation von empfindsamen Stellen, wie den erogenen Zonen, wird eine extremere Erregung zu spüren sein.

Experimentiere mit dem Federpuschel. Streiche mal langsam, mal kaum spürbar oder mache längere Striche oder wechsle zwischen den verschiedenen Lustpunkten und beobachte deinen Partner. Du wirst schnell sehen, wie es ihr oder ihm  am besten gefällt.

Beachte, dass bei den meisten Menschen nach ungefähr 10 Minuten der Gewöhnungseffekt eintritt, dass heißt, dass sich die Nerven nicht mehr stimulieren lassen. Dann musst du wieder andere Reize einsetzen, um deine Partnerin oder Partner zu erregen.

Vorsicht: Achte darauf, dass bei der Benutzung die Federn nicht mit Flüssigkeiten in Kontakt kommen. Ansonsten werden die Federn verkleben.

Welche verschiedenen Designs gibt es?

Auf dem Markt sind viele Federpuschel in verschiedenen Designs erhältlich. Dabei unterscheiden sich Farbe und Länge. Ein weiterer wichtiger Unterschied sind auch die unterschiedlichen Ausführungen der Federn.

Die unterschiedlichen Designs variieren leicht in der Anwendung. Mit einem langen oder kurzen Stock zum Beispiel kannst du unterschiedlich necken oder mit den verschiedenen Federtypen und -längen kannst du auf unterschiedliche Arten streicheln.

Die Farbe des Federpuschels ist ein persönlicher Präferenzpunkt. Die Standardfarben sind schwarz oder erotische Farbtöne wie rot, lila und rosa. Es werden aber auch Federtickler in anderen Farben angeboten.

Zu allem gibt es auch noch Federkitzler-Varianten, welche zum Beispiel auf der Rückseite eine Peitsche besitzen oder auf der einen Seite eine lange Feder und auf der anderen einen Federpuschel, sodass die Federtickler auf verschiedene Arten benutzt werden können.

Es gibt auch Federkitzler, die mit einer Massagekugel ausgestattet sind. Mit diesem Sextoy kannst du deinen Partner oder deine Partnerin zusätzlich mit einer erotischen Massage verwöhnen.

Welche Federlängen gibt es?

Die Länge der Feder kann stark variieren und hängt mit dem Typ der Feder zusammen.

Es gibt ganz kurze Streichfedern mit einer Länge von ungefähr 50 Millimetern. Daneben sind unter anderem lange Straußenfedern erhältlich, welche circa 1000 Millimeter lang sind.

Die Länge der Feder steht oft im Zusammenhang, wie sie verwendet werden. Die langen Federn werden meistens einzeln verwendet, wodurch du gezielt eine spezifische Stelle streicheln kannst. Bei kürzeren Federn hingegen werden oft mehrere zusammen als ein Wuschel verwendet, mit dem du eine grössere Fläche bei Streicheln abdecken kannst.

Wo kann ich einen Federkitzler kaufen oder bestellen?

Federtickler sind in Erotikshops erhältlich. Du hast auch die Möglichkeit, dir einen in einem Onlineshop zu bestellen.

In einem Erotikshop hast du die Möglichkeit, die Federkitzler zu testen, um zu sehen, welches Produkt dir am besten passt und kannst dich auch beraten lassen. Zudem kannst du dort auch, falls du daran Interesse hast, weiteres Zubehör für dein Sexleben erwerben.

Der Vorteil eines Onlineshops ist, dass du den Kauf von zu Hause aus anonym erledigen kannst. Eine große Auswahl von Produkten findest du in Erotik-Onlineshops, wie zum Beispiel:

  • eis.de (Deutscher Erotik-Onlineshop)
  • beate-uhse.com (Deutscher Erotik-Shop mit diversen Filialen und Onlineshop)
  • adultshop.de (Deutscher Erotik-Onlineshop)
  • magic-x.com (Schweizer Erotik-Onlineshop)
  • amorana.ch (Schweizer Erotik-Onlineshop)

Aber auch Großverteiler, wie zum Beispiel amazon.de, bieten Federpuschel in ihrem Sortiment an.

Was kostet eine Streichelfeder?

Die Preise für Federkitzler variieren leicht, was vom Modell, dem Material, der Verarbeitung und dem Federtyp abhängen kann. Der Produktpreis liegt zwischen zwei und 30 Euro.

Grob lassen sich die Federkitzler in drei Preiskategorien anhand der Federtypen einteilen:

  • Ein Federtickler, an dessen Stabende viele kurze Federn befinden, welche einen Puschel bilden
  • Ein Federkitzler mit mehreren mittellangen Federn an einem Stab
  • Eine einzelne lange Feder

Die Preise für die verschiedenen Kategorien lassen sich der folgenden Tabelle entnehmen.

Feder-Typ Preis
Kurze Federn ca. 2-15 Euro
Mittellange Federn ca. 10-30 Euro
lange Feder ca. 7-20 Euro

Welches sind die Lustpunkte menschlicher Körper?

Mit Lustpunkte oder auch erogenen Zonen sind Körperstellen gemeint, welche du durch sanfte Berührungen oder auch mit einem Reizstromgerät stimulieren kannst.

Durch die Berührung der erogenen Zonen wird der Partner meist stimuliert. Dies hängt aber davon ab, ob er / sie die Berührung als lustvoll empfindet und bereit für sexuelles Agieren ist.

Die erogenen Zonen lassen sich in zwei Klassen einteilen: spezifische und nicht spezifische. Bei der Stimulierung der spezifischen Zone entsteht generell die grössere Erregung als bei der nicht spezifischen Zone.

Zu den nicht spezifischen erogenen Zonen gehören meist behaarte Hautbereiche, die eine durchschnittliche Dichte an Haarfolikel und Nervenenden besitzen. Diese Zonen können von Person zu Person unterschiedlich stark auf Reize reagieren.

Als spezifische erogene Zonen gelten Haut- und Schleimhautbereiche mit einer überdurchschnittlich hohen Zahl an Nervenenden.

Die wohl bekanntesten unterschiedlichen spezifischen Zonen von Mann und Frau sind die Folgenden:

Spezifische Zonen des Mannes

  • Penis, vor allem Eichel
  • Hoden

Spezifische Zonen der Frau

  • Klitoris
  • Vagina
  • Venushügel

Beide Geschlechter besitzen weitere, mehr oder weniger bekannte, gemeinsame spezifische und nicht spezifische erogene Zonen. Die folgende Tabelle gibt einen kurzen zusammenfassenden Überblick.

Spezifische erogene Zonen

  • Bereich der Augen und Augenbrauen
  • Ohrmuscheln, insbesondere Ohrläppchen
  • Nase und Mund (Lippe, Zunge, Mundwinkel)
  • Haargrenze im Bereich der Stirn
  • Bereich von den Fingerbeeren bis zu den Handinnenflächen
  • Achselhöhlen
  • Bereich des Dammes und Anus
  • Brusthügel, Warzenhof und Brustwarze

Nicht spezifische erogene Zonen

  • Halsseiten und Genick
  • Füße, vor allem Fußsohle
  • Seiten des Brustkorbes und Achselhöhlen
  • Arminnenseite
  • Rücken und Rückgrad, insbesondere im Bereich des Kreuzbeins
  • Lenden
  • Bauch
  • Gesäß
  • Schenkel, insbesondere die Innenseite

Kann ich einen Federpuschel selber bauen?

Es ist möglich, dass du dir einen Federkitzler selbst baust. Dazu benötigst du eigentlich nur einen Stab und ein paar Federn.

Um einen Federpuschel selber zu machen, musst du eigentlich nur ein paar Federn an einem Stab befestigen und fertig bist du. Beachte aber, dass die Verarbeitungsqualität einen großen Unterschied zu den auf dem Markt erhältlichen Produkten hermacht.

Falls du trotzdem einen Federtickler selbst bauen willst, musst du vor allem darauf achten, dass deine Federn angenehm weich und zart sind.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Federkitzler vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Federkitzler vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen, zu entscheiden, ob ein bestimmtes Toy für dich geeignet ist oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich um die folgenden Bewertungsfaktoren:

    • Design
    • Material
    • Federlänge und Art der Feder
    • Eigenschaften des Stabes

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat und wie du diese einordnen kannst.

Design

Es gibt verschieden Federkitzler mit unterschiedlichem Design. Beim Kauf musst du dir zuerst überlegen, wie du den Federpuschel verwenden willst, sodass du dir das gewünschte Produkt zulegen kannst.

Ein wichtiger Punkt ist die Stocklänge. Mit ihr hast du während dem Liebesspiel die Möglichkeit, das Toy aus unterschiedlichen Positionen zu nutzen, und die Art der Kontrolle variiert. Mit einem kurzen Stock zum Beispiel bist du sehr nah bei deinem Partner oder deiner Partnerin und kannst den Stab besser kontrollieren.

Mit einem längeren Stock hingegen kannst du ihn oder sie aus einer Entfernung „necken“, die Kontrolle der Federspitze beim Vorspiel ist jedoch etwas ungenauer. Zudem kannst du einen kleineren Stock besser versorgen und verstecken.

Der Stab kann auf die unterschiedlichsten Arten gestaltet sein. Da musst du das Produkt wählen, welches dir am besten gefällt. Es werden auch große Federn angeboten, an welchen gar kein Stab angebracht ist.

Die Federtickler werden in unterschiedlichen Farben angeboten. Die Farbe hat keinen Einfluss auf die Handhabung und du kannst ihn in deinen Lieblingsfarben kaufen.

Material

Bei den auf dem Markt angebotenen Streichelfedern unterscheidet sich vorallem der Stab im Material. Die Federn können sich je nach Federtyp ebenfalls unterscheiden.

Die gängigen Materialien, aus welchen die Stäbe hergestellt werden, sind Leder, Kunstleder, Edelstahl, Kunststoff, Acryl und Metall. Oft sind die längeren Stöcke aus biegsameren Materialien wie Leder oder Kunstleder hergestellt und die kürzeren aus harten Materialien wie Metall, Kunststoff oder Acryl.

Die Federn sind generell weich und geruchlos. Sie färben nicht und fühlen sich auf der Haut sehr angenehm an. Es gibt unterschiedliche Federtypen, welche sich in der Form, der Geschmeidigkeit und der Größe unterscheiden.

Federlänge und Art der Feder

Je nach Stab sind andere Federn angebracht, wodurch sein Gebrauch sich leicht ändert. Es gibt Federkitzler mit kurzen, mittellangen und ganz langen Federn.

Von den kurzen Federn werden meistens mehrere zu einem Wuschel geformt und am Ende des Stockes angebracht. Damit hast du eine größere Fläche, mit der du dein Gegenüber „necken“ kannst. Jedoch ist ein präzises Streicheln damit nicht möglich.

Die langen Federn sind meistens einzeln erhältlich, manchmal sogar ohne Stab. Mit diesen kannst du deinen Partner oder deine Partnerin gezielt an einer bestimmten Stelle streicheln.

Von den mittellangen Federn werden ebenfalls mehrere zusammen an einem Stock angebracht. Jedoch hast du hier deutlich weniger Federn, wodurch die Wuschelform verloren geht. Durch die einzelnen, mittellangen Federn hast du aber zur selben Zeit mehrere einzelne Punkte auf der Haut, welche stimuliert werden.

Der Federtyp hat einen Einfluss auf die Form der Federn und ihre Weichheit. So werden zum Beispiel oft Straußen- oder Marabufedern empfohlen. Jedoch gibt es noch viele andere Arten von Federn.

Eigenschaften des Stabs

Auf dem Markt sind Federkitzler erhältlich, welche am anderen Ende des Stockes noch Gadgets, wie eine Peitsche oder weitere Federn, mitbringen. Durch solche Erweiterungen wird das Einsatzgebiet des Federpuschels größer und du kannst mehr Spaß im Vorspiel haben.

Die Federtickler mit erweiterten Eigenschaften besitzen oft längere Stäbe und die Peitschen oder ähnliches sind meistens aus Leder oder Kunstleder hergestellt.

Eine weitere Variation sind Federkitzler, welche eine Massagekugel beinhalten. Diese eignen sich besonders gut, um deinen Partner oder deiner Partnerin im Vorspiel mit einer erotisch stimulierenden Massage zu verwöhnen.

Bildnachweise:

75558138 – ©Alexander Shadrin/123RF

Bewerte diesen Artikel


22 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5

Veröffentlicht von GG Malone

Experimentierfreudige Studentin mit journalistischen Interessen. Empfiehlt erotische Lektüre. Das Kamasutra ist aber schon länger out.